Wie ist der Ablauf einer
PSYCH-K® Einzelsitzung?

1. Dein Anliegen

Wir besprechen dein Anliegen. Was willst du in deinem Leben verändern? (Verhaltensweise, Krankheit, Schmerz, Emotionen, etc.)

2. Was willst du stattdessen?

Gemeinsam finden wir deine neuen positiven Glaubenssätze, die im Unterbewusstsein für dich arbeiten sollen.

3. Muskeltest

Der Muskeltest, welcher ebenfalls in der Kinesiologie verwendet wird, dient dazu dein Unterbewusstsein bzw. Energiesystem abzufragen.

4. Transformation

Die negativen Glaubenssätze und die blockierenden Überzeugungen werden mit Hilfe der PSYCH-K Balancen transformiert. Diese Prozesse dienen dazu beide Gehirnhälften bezüglich einem Thema wieder zu verbinden und somit den blockierten Energiefluss und den Stress im Körper zu lösen. Danach programmieren wir sozusagen die neuen, heilsamen Glaubenssätze in das Unterbewusstsein, welche dich dabei unterstützen deine neue Realität zu leben.

5. Muskeltest

Zur sichtbaren Überprüfung der Veränderung testen wir deine neuen Glaubenssätze mit dem kinesiologischen Muskeltest.

6. Aktion

Definiere deine weiteren Schritte. Dies ist genauso wichtig, wie die Transformation der negativen Gefühle und Glaubensmuster. Integriere mit Kontinuität deine neuen Gewohnheiten und entscheide dich in jeder Situation ganz bewusst für dein neues Ich.


Du möchtest noch mehr dazu erfahren? Dann melde dich gerne bei uns!